a2ecaf5cdb1f033f3ccb50880b824853.jpg
7085728433278c584a60cbb0002d56e5.jpg

1 2 3 4

Gastronomieund AusstellungenSportSPORT-PARK GASKESSELEVENTSIM GASKESSEL

Gastronomie und Ausstellungen
Im Erdgeschoss wird eine große Gastronomieeinheit inklusive aller Nebenräume angeboten. Sie dient als erster Anlaufpunkt im Gaskessel. Von hier aus wird es auch möglich sein, über einen Essensaufzug die Event- und Ausstellungsfläche im 4.0G mit Speisen zu versorgen.

Ebenfalls soll unter der, unter Denkmalschutz stehenden Druckscheibe eine Ausstellungsfläche entstehen.

Diese Druckscheibe kann auch im oberen Bereich genutzt werden. Sie bietet von hier aus einen freien Blick bis zur Decke des Gaskessels in 68 Metem Höhe. Eine gastronomische Nutzung ist auch denkbar.

SPORT-PARK GASKESSEL
Zwischen dem 1. Obergeschoss und dem 3. Obergeschoss werden die Räumlichkeiten des neuen Fitness-Studios der SPORT-PARK GROUP untergebracht.

Die 4 Ebenen des Fitnessstudios werden über insgesamt drei, im Luftraum geführte Treppen miteinander verbunden.

EVENTS IM GASKESSEL
Im 4. Obergeschoss wird auf einem Viertel der Grundfläche eine geschlossene Event-FIäche entstehen. Die verbleibende halbkreisförmige Fläche wird als Außenterrasse dieser Event-Fläche genutzt werden. Ein mögliches Essensangebot kann durch einen Essensaufzug aus dem EG mitangeboten werden. Von hier aus bis zur Gaskesseldecke sind es noch ca. 45 Meter. In diesem Luftraum lassen sich selbstverständlich ausgefallene Ausstellungen integrieren. Zum Beispiel Skulpturen, Licht- und Lasershows usw. Hier sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt.

Ein Montagekran der nach der Bauphase im Gebäude verbleiben wird, soll zukünftig dazu genutzt werden, große und schwere Objekte auf die Dachterrasse im 4. OG (z.B. Autos) zu bewegen.

Provisionsfrei zu Vermieten

Die Immobilienflächen im Gaskessel werden direkt vom Eigentümer provisionsfrei vermietet.

Erdgeschoss

Gastronomie/Ausstellungen
Gastronomiefläche ca. 450 m²
Ausstellungsfläche ca. 280 m²
Außengastronomie (Fläche ca. 200 m²) möglich
Übergabetermin III. Quartal 2017

1.OG, 2.OG, 3.OG, 3.1.OG

Sport
1.OG Fitnessfläche ca. 520 m²
2.OG Fitnessfläche ca. 520 m²
3.OG Fitnessfläche ca. 520 m²
3.1.OG Fitnessfläche ca. 120 m²
FitnessStudio der SPORT-PARK Group

4.Obergeschoss

Events/Terrasse
Eventfläche/Terrasse ca. 520 m²
Event-Fläche und Außenterrasse
Übergabetermin III. Quartal 2017

Dachfläche

Aussichtsplattform
Dachfläche mit Aussichtsplattform
und kleinem Event-Raum
Übergabetermin III. Quartal 2017
Für eine Besichtung des Objektes stehen wir Ihnen gerne nach vorheriger Terminabsprache mit unserem Büro in der Friedrich-Ebert-Str. 130 in Wuppertal zur Verfügung.
Besuchermagnet
Gaskessel in Wuppertal
Bei dem Gaskessel handelt es sich um ein Industrie-Kulturdenkmal, welches schon allein durch seine bauliche Imposanz als Besuchermagnet nach Fertigstellung fungieren wird.
 
Im Gaskessel selbst wird ein architektonisch, hochansprechender Betonglaskörper in 5-geschossiger Bauweise eingebracht. Dieser Baukörper wird als freistehendes Monument so errichtet, dass der Besucher bei der Betrachtung des Innenvolumens keine Einschränkungen hat.
 
Bereits während der Planungsphase war für die Investoren und alle Beteiligten klar, dass sich ein außergewöhnliches Gastronomiekonzept am Besten in diese eindrucksvolle Immobilie eingliedern lassen würde.
 
Im Frühstadium der Planungsphase wurde bereits der Ankermieter, die SPORT-PARK Group für die ersten drei Etagen gewonnen. Die SPORT-PARK Group in Wuppertal ist bekannt, da sie ihre betriebenen Premium-Fitnessclubs immer in sehr einzigartige Exponate der Immobilienwirtschaft integriert.
 
Durch die neue Erschliessungsmöglichkeit (Treppenhaus mit integriertem Aufzugsschacht außen) können zukünftig zehntausende Besucher jährlich von dem Rundumgang des Gaskessels in 68 m Höhe einen atemberaubenden Blick auf Wuppertal und das Umland genießen.
 
Ebenso wird der Ausstellungs- und Eventbereich jährlich mehrere zehntausende Besucher in den Gaskessel anziehen. Durch weitere Highlights wie z. B. Fassadenlauf, Gaskessel Running, Trauungsmöglichkeiten auf dem Dach usw. werden unzählige Besucher erwartet.
 
In Zusammenarbeit mit den Wuppertaler Stadtwerken und den damaligen Verantwortlichen des Gaskessels sollen geführte Touren unter, in und auf dem Gaskessel durchgeführt werden. Auch hier wird mit mehreren tausend Interessenten pro Jahr gerechnet.
 
Bei Dämmerung und in den Nachtstunden wird der Gaskessel zukünftig als Leuchtturm im Farbwechsel kilometerweit sichtbar sein.
 
Ebenso ist es von der Stadt Wuppertal angedacht, den Gaskessel als einen festen Bestandteil für Stadtführungen aufzunehmen. Aber nicht nur in Wuppertal wird der Gaskessel durch seine Einzigartigkeit bekannt werden. Es wird davon ausgegangen, dass viele Firmen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem nahen Ausland den Gaskessel für besondere Betriebsausflüge buchen werden.